Filter anzeigen

All

News

Referenzen

  • #Software
  • #Development
  • #Testing
  • #JavaScript
  • #TDD
  • #Meetup
  • #Netzwerk
  • #JS Meetup
  • #Technologie
  • #ePrivacy
  • #DSVGO
  • #Datenschutz
  • #Digitalisierung
  • #Agil
  • #Apps
  • #Frontend
  • #Web
  • #Backend
  • #Informationsmanagement
  • #Referenzen
  • #Controlling
  • #Excel
  • #Microsoft
  • #Planning
  • #Projektmanagement
  • #Reporting
  • #SharePoint
  • #Prozesse
  • #Individualsoftware
  • #Förderung
  • #SAB
  • #UseCase
  • #Quality
  • #Electron
  • #React
  • #Tiefbau

Tiefbau trifft Digitalisierung

March 2019

von Clemens Ritthaler

#Agil #UseCase #Quality #Electron #React #Tiefbau
Ausgereifte Lösungen für komplexe Probleme liegen fast nie auf der Hand. Am Beispiel mit einem Kunden aus dem Bauwesen zeigen wir, wie Kollaboration funktionieren kann und wo die Digitalisierung Potentiale birgt. Außerdem bieten wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeitsweise und Lösungsansätze.

Es ist etwa halb zehn, als wir ankommen. Nahe einer Autobahn mitten in Brandenburg ist auf einer Baustelle ein Container-Büro aufgestellt. Die Zufahrt ist matschig und uneben, mein Tankstellen Kaffee schwappt ein wenig über. Die Bauleitung und der Quality Manager begrüßen uns - es haben sich wieder neue Anforderungen an die Software zum Qualitätsmanagement ergeben.

Computer dort arbeiten lassen, wo algorithmisch verfahren wird

Täglich werden auf den Baustellen große Datensätze mit Qualitätsindikatoren erhoben. Noch zwei Jahre zuvor hatte der Quality Manager die Aufgabe, diese Datenmengen händisch zu strukturieren und auf Nachbesserungsbedarf zu prüfen. Der Einfallsreichtum dabei war beeindruckend. Mithilfe kleinteiliger Skripte und Teilautomatisierungen lag der Arbeitsaufwand für die Analyse von hunderten Excel-Sheets pro Tag bei etwa drei Stunden. Dieser wichtige Analyseprozess war sehr fehleranfällig und konnte nur vom Quality Manager selbst durchgeführt werden.

Agile Entwicklung heißt Flexibilität und Kundenorientierung 

Die Bauleitung erkannte diese Problematik und trat an uns heran. Die Zielstellung war, den Prozess, soweit sinnvoll und möglich, zu automatisieren. In Zusammenarbeit mit Bauleitung und Quality Manager definierten wir Anforderungen, Wünsche und Vorstellungen, aller Beteiligten. Letztlich ergaben sich folgende Anforderungen auf Grundlage der User-Stories:

  • Die Bauprojekte sind verwaltbar und in verschiedene Teilmaßnahmen unterteilbar
  • Große Mengen Exceldateien, mit einem vordefinierten Aufbau können in die Software importiert werden
  • Der Export von Daten in verschiedene Ausgabeformate (XLS, CSV, XML etc. -flexibel erweiterbar)
  • Die Software funktioniert auch offline
  • Die Qualität der Messpunkte wird über klare Definitionen und Pflege von Soll-Vorgaben automatisch ausgewertet
  • Die Daten sind direkt in der Software einsehbar
  • Auffälligkeiten und Unstimmigkeiten können behoben und mit Begründungen annotiert werden

Das waren die Anforderungen. Für eine Standardsoftware zu speziell, für ein Exceltool zu breit. Wir entschieden uns für die Entwicklung einer Individualsoftware und legten wenig später eine grobe Softwarearchitektur mitsamt Technologien vor. Performant und intuitiv bedienbar musste das Ganze am Ende sein und auf Wunsch unseres Kunden, auch in Zukunft noch erweiterbar.

Tiefbau Skizze

Aktuelle Technologien schaffen Nachhaltigkeit  

Die Zeichen der Zeit deuten auf das Web. Dieser Trend zeichnet sich schon seit vielen Jahren ab. Die Einflusssphäre von Webtechnologien hat sich längst auf unsere Windows-, Android- und Apple-Geräte erweitert. Auch Anwendungen, die auf den ersten Blick nicht im Browser laufen, basieren auf Websprachen. Skype ist ein bekanntes Beispiel dafür. Selbst die von uns entwickelte Software fühlt sich für den Quality Manager wie eine native Desktopanwendung an.

Die Anwendung wird installiert und kann per Klick auf ein Desktop-Icon gestartet werden. Wie? Eine Besonderheit in der von uns gewählten Architektur ist die Nutzung von Electron. Stellen Sie sich vor, Sie können Google Docs mit einem Klick auf ein Windows-Icon auswählen. Die Software startet, obwohl Sie offline sind und es ist möglich die Google Docs-Dateien lokal auf ihrem PC speichern. Genau das vermag Electron zu tun.   Weitere zentrale Technologien für dieses Projekt, sind React, CouchDB, Typescript und Webpack.

Jung und verlässlich  

Grübelnd sitzt der Bauleiter am Tisch im Container-Büro. “Doch.”, sagt er schließlich. “Die Hilfslinien müssen wir auch selber setzen können, nur die Soll-Vorgaben reichen nicht. Das brauchen wir für das Projekt.” Der Quality Manager denkt kurz nach und nickt.   Seit die ersten Anforderungen vollständig umgesetzt sind, wendet sich das Unternehmen regelmäßig mit neuen Ideen an uns. Im Nachgang entwickelten wir Visualisierungen in Form von flexiblen konfigurierbaren Diagrammen. In dringlichen Fällen fügten wir auch schon innerhalb eines Tages neue Regeln und Features hinzu.
Ein Agiles Vorgehen und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden trägt maßgeblich zum Projekterfolg bei. So setzten wir in der Vergangenheit Softwareprojekte mit auch mit kleinerem Budget in kürzester Zeit um. So wird die Digitalisierung auch in traditionellen Branchen machbar!

Wenn Sie weitere Fragen oder Ideen zu diesem Thema haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Gemeinsam finden wir eine Lösung, das garantieren wir!

Tiefbau trifft Digitalisierung

March 2019

von Clemens Ritthaler

#Agil #UseCase #Quality #Electron #React #Tiefbau

Ausgereifte Lösungen für komplexe Probleme liegen fast nie auf der Hand. Am Beispiel mit einem Kunden aus dem Bauwesen zeigen wir, wie Kollaboration funktionieren kann und wo die Digitalisierung Potentiale birgt. Außerdem bieten wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeitsweise und Lösungsansätze.

Es ist etwa halb zehn, als wir ankommen. Nahe einer Autobahn mitten in Brandenburg ist auf einer Baustelle ein Container-Büro aufgestellt. Die Zufahrt ist matschig und uneben, mein Tankstellen Kaffee schwappt ein wenig über. Die Bauleitung und der Quality Manager begrüßen uns - es haben sich wieder neue Anforderungen an die Software zum Qualitätsmanagement ergeben.

Computer dort arbeiten lassen, wo algorithmisch verfahren wird

Täglich werden auf den Baustellen große Datensätze mit Qualitätsindikatoren erhoben. Noch zwei Jahre zuvor hatte der Quality Manager die Aufgabe, diese Datenmengen händisch zu strukturieren und auf Nachbesserungsbedarf zu prüfen. Der Einfallsreichtum dabei war beeindruckend. Mithilfe kleinteiliger Skripte und Teilautomatisierungen lag der Arbeitsaufwand für die Analyse von hunderten Excel-Sheets pro Tag bei etwa drei Stunden. Dieser wichtige Analyseprozess war sehr fehleranfällig und konnte nur vom Quality Manager selbst durchgeführt werden.

Agile Entwicklung heißt Flexibilität und Kundenorientierung 

Die Bauleitung erkannte diese Problematik und trat an uns heran. Die Zielstellung war, den Prozess, soweit sinnvoll und möglich, zu automatisieren. In Zusammenarbeit mit Bauleitung und Quality Manager definierten wir Anforderungen, Wünsche und Vorstellungen, aller Beteiligten. Letztlich ergaben sich folgende Anforderungen auf Grundlage der User-Stories:

  • Die Bauprojekte sind verwaltbar und in verschiedene Teilmaßnahmen unterteilbar
  • Große Mengen Exceldateien, mit einem vordefinierten Aufbau können in die Software importiert werden
  • Der Export von Daten in verschiedene Ausgabeformate (XLS, CSV, XML etc. -flexibel erweiterbar)
  • Die Software funktioniert auch offline
  • Die Qualität der Messpunkte wird über klare Definitionen und Pflege von Soll-Vorgaben automatisch ausgewertet
  • Die Daten sind direkt in der Software einsehbar
  • Auffälligkeiten und Unstimmigkeiten können behoben und mit Begründungen annotiert werden

Das waren die Anforderungen. Für eine Standardsoftware zu speziell, für ein Exceltool zu breit. Wir entschieden uns für die Entwicklung einer Individualsoftware und legten wenig später eine grobe Softwarearchitektur mitsamt Technologien vor. Performant und intuitiv bedienbar musste das Ganze am Ende sein und auf Wunsch unseres Kunden, auch in Zukunft noch erweiterbar.

Tiefbau Skizze

Aktuelle Technologien schaffen Nachhaltigkeit  

Die Zeichen der Zeit deuten auf das Web. Dieser Trend zeichnet sich schon seit vielen Jahren ab. Die Einflusssphäre von Webtechnologien hat sich längst auf unsere Windows-, Android- und Apple-Geräte erweitert. Auch Anwendungen, die auf den ersten Blick nicht im Browser laufen, basieren auf Websprachen. Skype ist ein bekanntes Beispiel dafür. Selbst die von uns entwickelte Software fühlt sich für den Quality Manager wie eine native Desktopanwendung an.

Die Anwendung wird installiert und kann per Klick auf ein Desktop-Icon gestartet werden. Wie? Eine Besonderheit in der von uns gewählten Architektur ist die Nutzung von Electron. Stellen Sie sich vor, Sie können Google Docs mit einem Klick auf ein Windows-Icon auswählen. Die Software startet, obwohl Sie offline sind und es ist möglich die Google Docs-Dateien lokal auf ihrem PC speichern. Genau das vermag Electron zu tun.   Weitere zentrale Technologien für dieses Projekt, sind React, CouchDB, Typescript und Webpack.

Jung und verlässlich  

Grübelnd sitzt der Bauleiter am Tisch im Container-Büro. “Doch.”, sagt er schließlich. “Die Hilfslinien müssen wir auch selber setzen können, nur die Soll-Vorgaben reichen nicht. Das brauchen wir für das Projekt.” Der Quality Manager denkt kurz nach und nickt.   Seit die ersten Anforderungen vollständig umgesetzt sind, wendet sich das Unternehmen regelmäßig mit neuen Ideen an uns. Im Nachgang entwickelten wir Visualisierungen in Form von flexiblen konfigurierbaren Diagrammen. In dringlichen Fällen fügten wir auch schon innerhalb eines Tages neue Regeln und Features hinzu.
Ein Agiles Vorgehen und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden trägt maßgeblich zum Projekterfolg bei. So setzten wir in der Vergangenheit Softwareprojekte mit auch mit kleinerem Budget in kürzester Zeit um. So wird die Digitalisierung auch in traditionellen Branchen machbar!

Wenn Sie weitere Fragen oder Ideen zu diesem Thema haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Gemeinsam finden wir eine Lösung, das garantieren wir!

Bevorzugte Kontaktaufnahme

esveo wird alle hier bereitgestellten Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung verwenden